ZAHLBARES WOHNEN FÜR ALLE

Zahlbares wohnen für alle

Stimmen Sie JA am 4. März 2018

Die Bevölkerung im Kanton Luzern leidet unter Wohnungsnot und steigenden Mietpreisen.
Besonders für Familien ist die Situation schwierig. Wir alle kennen Beispiele aus dem eigenen Umfeld.
Dagegen unternimmt die Initiative «Zahlbares Wohnen für alle» etwas.


 

Ausführliche Dokumente zur Initiative können Sie hier herunterladen:

Die Initiative fordert:

Der Kanton verkauft den gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaften geeignete Grundstücke oder gibt sie im Baurecht ab. Die Genossenschaften sind stark verankert im Kanton Luzern. 
Ohne sie wären die Probleme heute noch grösser.

Die Gemeinden erhalten ein Vorkaufsrecht für kantonale Grundstücke. So können sie selber preisgünstigen Wohnraum fördern. Das Volksvermögen bleibt in unseren Händen.

Mit einem Wohnraumfonds werden preisgünstige Wohnprojekte gefördert und die Genossenschaften unterstützt. Zusätzlich kann der Kanton damit auch Land erwerben statt immer nur zu verkaufen.


Am 4. März 2018: 
JA zur Initiative
«Zahlbares Wohnen für Alle»


 
Roth-David.jpg

«Wohnungsnot und explodierende Mietpreise sollen der
Vergangenheit angehören.»

David Roth, Präsident SP Kanton Luzern, Kantonsrat, Luzern

Komitee

Mach auch du mit und unterstütze die Initiative «Zahlbares Wohnen für alle».


*